Westfälische Reihe

Anneliese Märtens

Die Autorin wurde 1937 in Rinkerode geboren. Nach der Mittleren Reife und der kaufmännischen Ausbildung arbeitete sie als Kontoristin-Stenotypistin-Sekretärin und nach der Geburt ihrer Tochter als Mutter, Hausfrau und als Avon-Beraterin bei den Engländern in Gremmendorf, wo sie mit ihrer Familie seit ca. 50 Jahren lebt.

Sie ist Mitglied im „Plattdütsken Krink“ und schreibt plattdeutsche Lyrik und Prosa. Auch gestaltet sie Seniorennachmittage und Heimatabende. Es gibt Veröffentlichungen in Zeitungen, Kalendern und Anthologien. Dabei wechseln sich Heiteres, Ernstes und Trauriges ab, und zwar im Laufe der Jahreszeiten. Beiträge am Literatur-Telefon und im Radio Antenne Münster gab es auch.